Deliades Hotel, Insel Mykonos Deliades Hotel, Insel Mykonos Deliades Hotel, Insel Mykonos

Die Kykladen - Insel Mykonos

Mit gutem Recht ist Mykonos eines der berühmtesten Ferienziele der Welt. Es ist eine der schönsten und bekanntesten Inseln der Kykladen. Zu seinen weltberühmten feinen Sandstränden zählen die freizügige Paradise Bucht ebenso wie der Familienstrand Ornos und abgelegene einsame Strände, wie die Elia Bucht.

In der weißen Stadt Mykonos, der am besten erhaltenen der Kykladen, findet man alte Kirchen mit ihren charakteristischen roten Kuppeln, Villen mit externen Treppenaufgängen, Museen, das Klein-Venedig, dessen Holzbalkone über die Brandung ragen und die einladende Hafengegend mit Cafés, die zu einem abendlichen Einkaufsbummel einlädt, wie es in Griechenland keinen schöneren gibt.

Das sommerliche Nachtleben – Clubs, Bars, Kabarett, Discos – ist das belebteste des ganzen Mittelmeerraums. Die zahlreichen Restaurants bieten Inselspezialitäten, frische Meeresfrüchte und Haute Cuisine. Täglich bringen Boote die Besucher nach Delos (hier gibt es keine Möglichkeit zu Übernachten), um die Ruinen der klassischen Tempel, Häuser mit Mosaiken, das alte Theater und das Museum mit seinen berühmten Löwen (und vieles mehr) zu besuchen. Dort können Sie die Bekanntschaft der heiligen Nymphen der Insel, der Deliaden, machen, denen der Poet Callimachos seine "Hymne an Delos" widmete: "Das Kind Apollo springt hervor und die Deliaden, Abkömmlinge eines alten Flusses, sangen den heiligen Gesang".